Mittwoch, 27. Mai 2020 Bibliothek
Grabe dort wo du lebst

Zurück zur hauptseite

Eine Reise zum Badus

Von: Katrin, Katharina, Nina und Maike -/- KiBe-Sommerlager 2000 -/-

schweiz suisse svizzeraFür einige beginnt die Reise schon in Uster. An der nächsten grossen Station, Zürich, wird umgestiegen.

Mit dem Zug fahren wir dem «Zürisee» entlang nach Thalwil. Die nächste Station ist Zug. Inzwischen haben wir den Kanton Zürich verlassen und sind im Kanton Zug. Auf der rechten Seite befindet sich der Zugersee.

Nächster Halt ist in Arth-Goldau, den Zugersee sehen wir schon nicht mehr. Oberhalb Arth-Goldau hat es einen riesigen Felsabriss. In Arth-Goldau hat es auch einen Tierpark.

Zurück zum seitenanfang

Jetzt sind wir im Kanton Schwyz. In einem Bogen fahren wir um den Lauerzersee und kommen in Schwyz an. Weiter fahren wir nach Brunnen, dem Vierwaldstädtersee entlang, überschreiten die Grenze der beiden Kantone Schwyz und Uri und halten in Erstfeld.

Inzwischen fahren wir der Reuss entlang. Wir fahren weiter und kommen in Wassen vorbei. Von hier aus kann man den Sustenpass überqueren. Auf der anderen Seite liegt Innertkirchen. Auf einem Hügel bei Wassen steht das Wassen Kirchlein. Das besondere an ihm ist: man sieht es drei Mal. Der Grund dafür ist, die Strecke hat viele Kurven und Kehrtunnels.

In Göschenen müssen wir in die Furka-Oberalpbahn umsteigen. In Göschenen hat es zwei spezielle Sehenswürdigkeiten:

  • Dort wo die Autobahn ins Tunnel führt, steht der Teufelsstein. Auf ihm flattern zwei Fahnen, vom Kanton Uri und Schwyz.
  • Der Zug fährt die Schöllenenschlucht hinauf nach Andermatt. Zwischen diesen beiden Stationen sieht man bei schönem Wetter die Teufelsbrücke.

schweiz suisse svizzeraIn Andermatt angekommen: Hier zweigt das Urserental ab. Auch die Reuss macht hier einen Bogen und fliesst durch das Urserental.

Wenn man durch das Urserental geht kommt man nach Realp. Von doert aus kann man über den Furkapass ins Goms gehen. Von Gletsch kann man den Grimselpass überqueren und kommt in das Haslital. Das liegt im Kanton Bern. Gletsch liegt im Kanton Wallis.

Mit dem Zug geht es weiter auf den Oberalppass. Hier hat es viele Autos und Velofahrer. Der Oberalppass liegt auf 2044m.ü.M. Hier hat es auch einen See, er wird Oberalpsee genannt.

Zurück zum seitenanfang

schweiz suisse svizeraWir wandern in Richtung Maighelstal. Auf einer Höhe von 2100m zweigt der Weg rechts ab. Dann geht es den Hang hinauf in Richtung Lai da Tuma. Das ist ein See. Dann sind wir auch schon bald in der Badushütte angelangt. Diese liegt auf 2505m.ü.M.

Wenn man von der Hütte aus das Tal hinauf wandert, kommt man zur Rheinquelle.

Von der Hütte aus sieht man gut auf den 2928m hohen Badus. Dieser liegt in südlicher Himmelsrichtung.

Unser Tourenvorschlag

Piz Badus, 2928m.ü.M.

Ausgangspunkt: Badushütte 2505m.ü.M>

Zeit:

Der Weg führt über Geröll auf einen Grat. Von dort aus geht es zuerst leicht dann steil bergan auf den Spitz. Je nach Wetter hat man eine wunderbare Aussicht.

Zurück zum seitenanfang

 

©CLARUS Software -/- ©CLARUS Photographic -/- Jürg Zimmermann & Spuren im Netz
Letzte aktualisierung am Donnerstag, 12. Februar 2004