Mittwoch, 01. April 2020 Bibliothek
Grabe dort wo du lebst

Zurück zur hauptseite
 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich
 Messe Zürich
 Regionalplanung Zürich
 Schauspielhaus Zürich
 Staatsarchiv des Kantons Zürich
 Staatskanzei des Kantons Zürich
 Statistisches Amt des Kantons Zürich
 Steueramt des Kantons Zürich
 Universitätsspital Zürich
 Universitätszentrum Zürich
 Verwaltungsgericht des Kantons Zürich
 Volkshochschule Zürich
 Willkommen in der ETH Bibliothek
 Willkommen in Zürich
 Zünfte der Stad Zürich
 Züri online
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14
Fortsetzung....

Die bevölkerungszahl stieg bis 1850 auf 250'000, bis 1900 auf 430'000. In der zweiten liberalen ära (1844-68) entwickelte sich zürich unter a. escher zum wirtschaftszentrum der schweiz; neue industrien, banken, versicherungen und der bau der eisenbahnen brachten arbeit und einkommen - und eine neue landflucht. 1868/69 kam es zum umschwung mit der noch heute gültigen kantonsverfassung, die erstmals direkte demokratie mit sozialen elementen brachte.

 

©CLARUS Software -/- ©CLARUS Photographic -/- Jürg Zimmermann & Spuren im Netz
Letzte aktualisierung am Freitag, 17. November 2000